Südbayern-Finale am Münchner Flughafen

01.09.2011 - Cups
Supermoto Trophy SüdbayernSupermoto Trophy Südbayern

In der Supermoto-Trophy Südbayern wird es am 11. September noch einmal spannend! Nach zwei Top-Veranstaltungen in Prackenbach und Mindelheim werden die letzten beiden Meisterschaftsläufe in Freising bei München ausgetragen.

Prackenbach hat bei seinem Eröffnungsevent die Messlatte schon sehr hoch gelegt. Mit dem Flutlichtrennen durch den kleinen Ort im Bayerischen Wald haben sich die Veranstalter ein Denkmal gesetzt. Sowohl die Zuschauerzahl von rund 4.000 als auch die After-Race-Party waren absolut DM-würdig… Mindelheim, zusammen mit München der älteste Austragungsort der Supermoto-Trophy Südbayern, legte mit Top-Rennen in allen Klassen nach. Rund 1.000 Zuschauer verfolgten u. a. den sensationellen Zweikampf zwischen Bernd Hiemer und dem Youngster Lukas Höllbacher.

Jetzt steigt das Finale der Serie - traditionell beim SMC München und zum dritten Mal am Flughafen Franz Josef Strauß. Besonders spannend an der Südbayern-Trophy: Die drei schnellsten im ersten Rennen der Amateure steigen auf und fahren im zweiten Lauf gegen die Profis aber in eigener Wertung. - Eine praktikable und sehr unterhaltsame Lösung, wie sich schon letztes Jahr gezeigt hat! Bei den Amateuren steht der Meister der Saison 2011 schon fest. Marco Preis, souveräner Sieger aller bisherigen Rennen, steht uneinholbar an der Spitze. In allen anderen Klassen, Prestige, 250er sowie in den Jugendklassen 85, 65 und 50ccm muss die Trophy im Finale noch ausgefahren werden. Mehr Informationen zur Serie und den einzelnen Veranstaltungen gibt’s unter www.supermoto-trophy.de.

weitere Bilder

Supermoto Trophy Südbayern