Südbayern-Serie jetzt mit 4 Läufen

28.06.2010 - Cups
ADAC Südbayern Supermoto-Trophy

Im August steigt wieder die ADAC Südbayern Supermoto-Trophy. Im Nachwuchsbereich orientiert man sich an der DM, es wurde eigens die 250er-Klasse aus der Taufe gehoben. Außerdem gibt es bei den Amateuren ein neues Reglement, das mehr Spannung und Pokale für Hobbyfahrer erwarten lässt.
 
Ein neuer Austragungsmodus soll frischen Wind in die Serie bringen. Da es in den letzten Jahren schwierig war, neue Veranstalter zu akquirieren, werden dieses Jahr erstmals auch bei den Amateuren 2 Läufe pro Veranstaltung stattfinden! Vorläufe wird es keine geben. Nach dem Qualifying wird in unterschiedlich schnellen Gruppen angegriffen und um Punkte und Pokale gefahren. Die 3 schnellsten dürfen sich im zweiten Lauf mit den Lizenz-Driftern messen und bekommen die Chance auf die Krone des besten Clubsportfahrers. Die drei Schnellsten der langsameren Gruppe bekommen für ihre Leistung im ersten Lauf Pokale, steigen für den zweiten Lauf aber in die schnellere Gruppe auf und müssen sich dort behaupten. Ziel ist, in den Amateurklassen nicht nur Ex-Lizenzlern die Chance auf Podium und Ehre zu geben, sondern auch "echten" Hobbyfahrern. Ausreden gibt es also keine mehr, jetzt muss jeder um Pokale fighten!

Mehr Informationen gibt's unter www.supermoto-trophy.de